Terms and Conditions 
1. Preamble // Vorbemerkung

(EN)

 

WeProfit GmbH (hereinafter "WeProfit") operates an internet-based comparison and mediation platform (hereinafter "Platform") for software development and digital service projects (hereinafter "Software Development and Digital Service Projects") under the name WeProfit. The Platform is aimed at contracting companies and tradesmen (hereinafter "Buyers"), contracting companies (hereinafter "Suppliers"), and networked individuals (hereinafter "Connectors").

Registered users are hereinafter collectively referred to as "Members"; in addition, all other non-registered users are hereinafter collectively referred to as "Visitors". 

 

 

(DE)

 

Die WeProfit GmbH (nachfolgend „WeProfit“) betreibt unter den Namen WeProfit eine internetbasierte Vergleichs- und Vermittlungsplattform (nachfolgend „Plattform“) für Software Development- und digitale Dienstleistungs-Projekte (nachfolgend „Software Development- und digitale Dienstleistungs-Projekte“). Die Plattform richtet sich an Auftrag Gebende Unternehmen und Gewerbetreibende (nachfolgend „Buyer“), Auftragnehmende Unternehmen (nachfolgend „Supplier“) und an vernetzte Einzelpersonen (nachfolgend „Connectoren“).

 

Registrierte Nutzer werden nachfolgend gemeinsam als „Mitglieder“ bezeichnet; im Übrigen werden alle anderen nicht registrierten Nutzer nachfolgend gemeinsam als „Besucher“ bezeichnet. 

2. Introduction, Scope, Amendments // Einleitung, Geltungsbereich, Änderungen

(EN)

 

2.1 Scope of regulation

 

These General Terms and Conditions govern the rights and obligations between WeProfit and its members as well as WeProfit and other visitors with regard to the use of the platform.

 

2.2 Exclusion of contradictory terms and conditions

 

Conflicting terms and conditions of the Member or Visitor will not apply unless accepted by WeProfit in writing.

 

2.3 Amendment of the present GTC

 

WeProfit is entitled to change these GTC at any time with effect for the future. The amended terms and conditions will be communicated to the member by e-mail, fax or in writing no later than four weeks before they come into force, and will otherwise be announced to the visitors on the platform. If the member does not object to the validity of the amended terms and conditions within four weeks after receipt of the notification by WeProfit about the amendment or if the platform is used again by the member or visitors without objecting to the amendments, the amended terms and conditions shall be deemed accepted by the member or visitor. WeProfit will inform the member in the notification and the visitors in the publication on the platform about the specific changes and about the consequences of a failure to object to the changes.

 

(DE)

 

2.1. Regelungsbereich

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten zwischen WeProfit und den Mitgliedern sowie WeProfit und den sonstigen Besuchern in Bezug auf die Nutzung der Plattform.

 

2.2. Ausschluss widersprechender AGB

 

Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Mitglieds oder Besuchers finden keine Anwendung, es sei denn, diese werden von WeProfit schriftlich anerkannt.

 

2.3. Änderung der vorliegenden AGB

 

WeProfit ist berechtigt, diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Mitglied per E-Mail, Fax oder schriftlich spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten mitgeteilt und im Übrigen den Besuchern auf der Plattform bekanntgegeben. Widerspricht das Mitglied der Geltung der geänderten Bedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Benachrichtigung seitens WeProfit über die Änderung oder wird die Plattform vom Mitglied oder von Besuchern ohne Widerspruch gegen die Änderungen erneut genutzt, so gelten die geänderten Bedingungen als vom Mitglied bzw. Besucher akzeptiert. WeProfit wird das Mitglied in der Benachrichtigung und die Besucher in der Veröffentlichung auf der Plattform auf die konkreten Änderungen und auf die Folgen eines unterbliebenen Widerspruchs gegen die Änderungen hinweisen. 

3. Services of the Platform Provider // Leistungen des Betreibers

(EN)

 

WeProfit operates the platform described in the preamble and accordingly acts as a technical service provider. WeProfit assists in the mediation of projects between the Buyer and the Supplier and establishes contact between the Buyer and the Supplier for this purpose. 

The projects for software development and other digital services presented on the website do not constitute a binding offer of contract on the part of WeProfit. A possible conclusion of a contract between the Buyer and the Supplier takes place after mutual agreement on a "Project Scope Contract" on the platform. WeProfit is not involved in these contracts neither as a contracting party nor as a representative or vicarious agent of a contracting party or in any other way. WeProfit does not assume any warranty for the conclusion of a contract between the Buyer and the Supplier or for the information exchanged between the members.

 

(DE)

 

WeProfit betreibt die in der Präambel dargestellte Plattform und tritt dementsprechend als technischer Dienstleister auf. WeProfit hilft bei der Vermittlung von Projekten zwischen dem Buyer und dem Supplier und stellt zu diesem Zweck den Kontakt zwischen dem Buyer und dem Supplier her. 

Die auf der Website dargestellten Projekte für Software Development und andere digitale Dienstleistungen stellen kein verbindliches Vertragsangebot seitens WeProfit dar.

 Ein etwaiger Vertragsschluss zwischen dem Buyer und dem Supplier findet nach beidseitiger Einigung auf einen “Project Scope Vertrag”auf der Plattform statt. An diesen Verträgen ist WeProfit weder als Vertragspartei noch als Vertreter bzw. Erfüllungsgehilfe einer Vertragspartei oder in sonstiger Weise beteiligt. WeProfit übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen eines Vertrages zwischen dem Buyer und dem Supplier oder für die zwischen den Mitgliedern ausgetauschten Informationen.

4. General provisions for the use of WeProfit // Allgemeine Bestimmungen zur Nutzung von WeProfit

(EN)

 

4.1 Authorization to use

 

The intended use of the platform (cf. Section 4.4) as well as the search for suppliers and projects of Buyers are in principle open to anyone who meets the requirements set forth in Section 4.2. For the use of more extensive functions of the platform, in particular the use of the WeProfit marketplace and the tendering and solicitation of offers, prior registration is required (see section 4.3). By using the platform, visitors and members agree to these GTC.

 

4.2 User groups Buyer and Supplier 

 

Only commercial users and freelancers (companies in the sense of § 14 BGB) are permitted as buyers and suppliers within the scope of their professional activities. Use by other groups of persons, in particular by consumers (§ 13 BGB), is not permitted for these user groups.

 

4.3 User group Connector

 

In addition to commercial users (companies in the sense of § 14 BGB), individuals are also permitted as Connectors. However, they can only propose matches to the user groups of Buyers and Suppliers and, in the event of a successful match between Buyer and Supplier on the basis of the Connector's proposal, receive a share of the commission collected by WeProfit GmbH.

 

4.4 Registration

 

For the comprehensive use of the WeProfit platform, registration as a user is necessary.

As part of the registration process, relevant data is collected. The details of this are regulated in the privacy policy of WeProfit. A claim for registration of the member and conclusion of a project with WeProfit does not exist. The registering member may be requested to provide proof of identity. WeProfit reserves the right not to activate the member account of a registering member until the submission of proofs or to block it subsequently until the submission of the requested proofs. The member is entitled to be represented by a previously authorized person (hereinafter referred to as "authorized person") when registering and concluding the user agreement. 

 

4.5 Handling of access data

 

The member is obliged to keep his/her personal access data to the platform secret and to protect it from unauthorized access by third parties. If the member knows or suspects that an unauthorized third party has gained knowledge of the access data, the member is obligated to immediately change his/her personalized access data. If this is not possible, WeProfit must be informed immediately. In addition, WeProfit reserves the right to block access data if the member has violated the obligation of secrecy or if there are indications that third parties have gained unauthorized possession of the access data. The provisions of this paragraph shall apply mutatis mutandis to the authorized representative's handling of the access data to the linked member account.

 

4.6 Copyrights and industrial property rights

 

The WeProfit platform and the software and databases on which it is based are protected by copyright. This also applies to the texts, images, logos and the design of the platform itself published on the platform. The provision for use of the platform to the extent permitted under these GTC does not constitute a waiver of the copyrights.

 

4.6.1 Rights of use

 

The WeProfit platform may only be used in the manner intended by WeProfit. For this purpose, members and visitors are granted a simple, non-exclusive, terminable and revocable right to use the platform, the content of which is limited in accordance with this Section 4.4. This includes the making of technically required reproductions in the working memory of the member or visitor, as well as the making of individual printouts, copies or other reproductions of the content offered via the platform for their own purposes, provided that the full internet address of the platform is clearly visible. Any use beyond this that is not expressly permitted by these provisions requires the prior written consent of WeProfit.

Exploitation or spying out of the WeProfit databases by means of other software is not permitted. In particular, automated access to the platform (so-called screen scraping) is not permitted. It is also not permitted to systematically copy, pass on, send or publish the data in any form that goes beyond the intended use of the platform and the database on which it is based. In particular, it is not permitted to use the platform to submit offers to third parties or to obtain offers for third parties (except for one's own company or employer).

 

4.7 Contents of the platform

 

The members and visitors have no claim to a certain design of the platform. Provided that no essential obligations of the user agreement are affected and it is reasonable for the member or visitor, taking into account the legitimate interests of WeProfit, WeProfit has the right to change the platform (including the URL) or individual functions, services or areas at its own reasonable discretion with effect for the future or to discontinue it in whole or in part, permanently or temporarily.

 

4.6 Availability of the Platform

 

The availability of the platform is at least 98.5% on an annual average. WeProfit does not assume any liability for an availability of the platform or the services provided on it at any time beyond this. Access to the website may be temporarily restricted or excluded, in particular due to maintenance work and software updates. If possible, WeProfit will inform in advance about maintenance work that is expected to last longer than 24 hours. Access restrictions may also occur in the event of technical malfunctions that are beyond the control of WeProfit. WeProfit is not responsible for such malfunctions, interruptions or temporary inaccessibility of the platform.

 

 

(DE)

 

4.1 Nutzungsberechtigung

 

Die bestimmungsgemäße Nutzung der Plattform (vgl. Ziff. 4.4) sowie die Suche nach Suppliern und Projekten von Buyern stehen grundsätzlich jedem offen, der die in Ziff. 4.2 genannten Voraussetzungen erfüllt. Für die Inanspruchnahme weitergehender Funktionen der Plattform, insbesondere das Benutzen des WeProfit Marktplatzes und das Ausschreiben und Einholen von Angeboten, ist eine vorherige Registrierung erforderlich (siehe Ziff. 4.3). Mit der Nutzung der Plattform stimmen die Besucher und Mitglieder diesen AGB zu.

 

4.2 Nutzergruppen Buyer und Supplier 

 

Als Buyer und Supplier sind ausschließlich gewerbliche Nutzer und Freiberufler (Unternehmen i.S.v. § 14 BGB) im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit zugelassen. Eine Nutzung durch andere Personengruppen, insbesondere durch Verbraucher (§ 13 BGB) ist für diese Nutzergruppen unzulässig.

 

4.3 Nutzergruppe Connector

 

Als Connectoren sind neben gewerblichen Nutzern (Unternehmen i.S.v. § 14 BGB) auch Einzelpersonen zugelassen die den Nutzergruppen von Buyern und Suppliern allerdings lediglich Vermittlungen (sog. Matches) vorschlagen können und, bei erfolgreichem Zusammenkommen von Buyer und Supplier auf Basis des Vorschlags des Connectors einen Anteil der von der WeProfit GmbH eingezogenen Kommission erhalten.

 

4.4 Registrierung

 

Zur umfassenden Nutzung der WeProfit Plattform ist eine Registrierung als Nutzer notwendig.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden relevante Daten erfasst. Die Einzelheiten hierzu sind in der Datenschutzerklärung von WeProfit geregelt. Ein Anspruch auf Registrierung des Mitglieds und Abschluss eines Projekts mit WeProfit besteht nicht. Das sich registrierende Mitglied kann zur Vorlage von Nachweisen über seine Identität aufgefordert werden. WeProfit behält sich vor, das Mitgliedskonto eines sich registrierenden Mitglieds bis zur Vorlage von Nachweisen nicht freizuschalten oder nachträglich bis zur Vorlage der angeforderten Nachweise zu sperren. Das Mitglied ist berechtigt, sich bei der Registrierung und dem Abschluss des Nutzungsvertrages durch eine zuvor bevollmächtigte Person (nachfolgend „Bevollmächtigte“) vertreten zu lassen. 

 

4.5 Umgang mit Zugangsdaten

 

Das Mitglied ist verpflichtet, seine persönlichen Zugangsdaten zu der Plattform geheim zu halten und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Ist dem Mitglied bekannt oder hat es den Verdacht, dass ein unbefugter Dritter von den Zugangsdaten Kenntnis erlangt hat, so ist das Mitglied verpflichtet, unverzüglich seine personalisierten Zugangsdaten zu ändern. Ist dies nicht möglich, ist WeProfit unverzüglich darüber zu unterrichten. Zudem behält sich WeProfit vor, Zugangsdaten zu sperren, falls das Mitglied gegen die Geheimhaltungspflicht verstoßen hat oder Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Dritte unbefugt in den Besitz der Zugangsdaten gelangt sind. Die Vorschriften dieses Absatzes gelten entsprechend für den Umgang des Bevollmächtigten mit den Zugangsdaten zum verknüpften Mitgliedskonto.

 

4.6 Urheber- und Schutzrechte

 

Die WeProfit Plattform und die ihr zugrunde liegende Software und Datenbanken sind urheberrechtlich geschützt. Dies gilt auch für die auf der Plattform veröffentlichten Texte, Bilder, Logos und das Design der Plattform selbst. Die Bereitstellung zur Nutzung der Plattform in dem nach diesen AGB gestatteten Umfang stellt keinen Verzicht auf die Urheberrechte dar.

 

4.6.1 Nutzungsrechte

 

Die WeProfit Plattform darf nur in der durch WeProfit vorgesehenen Weise genutzt werden. Zu diesem Zweck erhalten Mitglieder und Besucher ein einfaches, nicht ausschließliches, kündbares und widerrufliches, inhaltlich nach dieser Ziff. 4.4 beschränktes Recht zur Nutzung der Plattform. Dies schließt die Anfertigung von technisch bedingten Vervielfältigungen im Arbeitsspeicher des Mitglieds bzw. Besuchers ein, ebenso wie die Anfertigung von einzelnen Ausdrucken, Kopien oder anderen Vervielfältigungsstücken der über die Plattform angebotenen Inhalte für eigene Zwecke, sofern die vollständige Internetadresse der Plattform deutlich sichtbar angegeben ist. Jede darüber hinausgehende, von diesen Bestimmungen nicht ausdrücklich zugelassene Nutzung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von WeProfit.

Ein Ausschöpfen oder Ausspähen der WeProfit Datenbanken mittels anderer Software ist nicht gestattet. Insbesondere ist der automatisierte Zugriff auf die Plattform (sog. Screen Scraping) nicht gestattet. Unzulässig ist zudem das systematische Kopieren, Weitergeben, Senden oder Veröffentlichen der Daten in irgendeiner Form, die über die bestimmungsgemäße Nutzung der Plattform und der ihr zugrunde liegenden Datenbank hinausgeht. Unzulässig ist es insbesondere, die Plattform zu nutzen, um Dritten Angebote zu unterbreiten oder für Dritte Angebote einzuholen (ausgenommen für das eigene Unternehmen bzw. den eigenen Arbeitgeber).

 

4.7 Inhalte der Plattform

 

Die Mitglieder und Besucher haben keinen Anspruch auf eine bestimmte Ausgestaltung der Plattform. Sofern keine wesentlichen Pflichten des Nutzungsvertrags berührt werden und es dem Mitglied bzw. Besucher unter Beachtung der berechtigten Interessen von WeProfit zumutbar ist, hat WeProfit das Recht, die Plattform (einschließlich der URL) oder einzelne Funktionen, Dienste oder Bereiche nach eigenem billigem Ermessen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder ganz oder teilweise, dauerhaft oder vorübergehend einzustellen.

 

4.6. Verfügbarkeit der Plattform

 

Die Verfügbarkeit der Plattform beträgt mindestens 98,5% im Jahresmittel. Für eine darüber hinausgehende jederzeitige Verfügbarkeit der Plattform oder der hierauf zur Verfügung gestellten Dienstleistungen übernimmt WeProfit keine Gewähr. Der Zugang zur Website kann zeitweise insbesondere aufgrund von Wartungsarbeiten und Softwareaktualisierungen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein. Nach Möglichkeit informiert WeProfit über Wartungsarbeiten, die voraussichtlich länger als 24 Stunden dauern, im Voraus. Zugangsbeschränkungen können im Übrigen bei technischen Störungen, die außerhalb des Einflussbereichs von WeProfit liegen, eintreten. Für solche Störungen, Unterbrechungen oder temporäre Unerreichbarkeit der Plattform ist WeProfit nicht verantwortlich.

 

5. Legal User Relationship // Rechtsverhältnis Nutzer

(EN)

 

5.1 Offer Creation

 

The projects posted by Buyers on WeProfit (Project Scope) represent a non-binding request by the Buyer for the submission of offers by a Supplier. For the purpose of the creation of offer proposals by the Suppliers, the project data will be uploaded by WeProfit in the marketplace view of the platform visible to Suppliers. Suppliers can then submit bid proposals to Buyers via the platform. WeProfit may link the submission of a project to the provision of documents required for the preparation of the offer. WeProfit is also entitled to contact Users to request required documents and/or clarify inquiries regarding the posted project.

 

5.2 Exclusion of the obligation to act

 

The user does not give WeProfit an exclusive sole agency contract. In this respect, there is no obligation on the part of WeProfit to take action.

 

5.3 Proposals

 

On the basis of the Project Scope set by the Buyer or authorized representative and the documents submitted, Suppliers can submit corresponding offer proposals. The bid proposals submitted by the Suppliers will be displayed to the Buyer in his personal profile.

 

5.4 Scope of the Proposals Received

 

WeProfit does not guarantee the preparation of an offer and has no influence on which Suppliers submit an offer to the Buyer.

 

 

(DE)

 

5.1 Angebotserstellung

 

Die bei WeProfit von den Buyern eingestellten Projekte (Project Scope) stellen eine unverbindliche Aufforderung des Buyer zur Abgabe von Angeboten durch einen Supplier dar. Zum Zwecke der Erstellung von Angebotsvorschlägen durch die Supplier werden die Projektdaten durch WeProfit in der Marktplatzansicht der Plattform für Supplier sichtbar hochgeladen. Daraufhin können Supplier Angebotsvorschläge über die Plattform an die Buyer abgeben. WeProfit kann die Übermittlung eines Projektes an die Bereitstellung von für die Angebotserstellung erforderlichen Dokumente knüpfen. WeProfit ist zudem berechtigt, Nutzer zu kontaktieren, um erforderliche Dokumente anzufordern und/oder Nachfragen zum eingestellten Projekt zu klären.

 

5.2 Ausschluss der Verpflichtung zum Tätigwerden

 

Der Nutzer erteilt WeProfit keinen exklusiven Alleinvermittlungsauftrag. Insofern besteht seitens WeProfit keine Verpflichtung zum Tätigwerden.

 

5.3 Angebotsvorschläge

 

Auf Basis der vom Buyer oder Bevollmächtigten eingestellten Project Scope und der eingereichten Unterlagen können Supplier entsprechende Angebotsvorschläge abgeben. Dem Buyer werden die von den Suppliern abgegebenen Angebotsvorschläge in seinem persönlichen Profil angezeigt.

 

5.4 Umfang der eingeholten Angebotsvorschläge

 

WeProfit gewährleistet keine Angebotserstellung und hat auch keinen Einfluss darauf, welche Supplier dem Buyer ein Angebot vorschlagen.

6. Conclusion of contracts on the platform // Abschluss von Verträgen auf der Plattform

(EN) 

 

6.1 Communication 

 

The communication between the Supplier and the Buyer shall in principle take place exclusively using the functions available on the Platform. Nevertheless, after conclusion of a project contract via the platform & after transmission of the Buyer's personal data, the Supplier is entitled to contact the User directly (by telephone or otherwise) for clarification of existing questions and for the purpose of concluding a contract.

 

6.2 Conclusion of Contract & Project Scope Tool

 

The conclusion of a contract for a posted project of the respective Buyer is exclusively between the Buyer and the Supplier. In this respect, WeProfit is neither a representative nor a party to this contract, but merely acts as an intermediary. Accordingly, Buyer and Supplier are solely responsible for the content and conclusion of these contracts as well as for their implementation. 

With the help of the Project Scope Tool, the respective Buyer specifies all relevant key figures (desired duration, technologies, budget, etc.) of the new project. This project is then visibly uploaded for suppliers, who can submit counter offers based on the buyer's project scope. If the buyer and supplier agree on a final project scope and confirm this scope, the buyer and supplier conclude a binding agreement on the provision of a digital service (as supplier) and on the remuneration for this service (as buyer). 

Otherwise, the conclusion and fulfillment of the contract shall be governed by general contract law.

 

 

(DE)

6.1. Kommunikation 

 

Die Kommunikation zwischen dem Supplier und dem Buyer erfolgt grundsätzlich ausschließlich unter Verwendung der auf der Plattform vorhandenen Funktionen. Nichtsdestotrotz ist der Supplier nach Abschluss eines Projektvertrages über die Plattform & nach Übermittlung der persönlichen Daten des Buyers berechtigt, den Nutzer zur Klärung bestehender Fragen und zum Zwecke eines Vertragsschlusses direkt (telefonisch oder auf sonstige Weise) zu kontaktieren.

 

6.2. Vertragsabschluss & Project Scope Tool

 

Der Vertragsabschluss über ein gepostetes Projekt des jeweiligen Buyers erfolgt ausschließlich zwischen dem Buyer und dem Supplier. WeProfit ist insofern weder Vertreter noch Partei dieses Vertrages, sondern wird lediglich als Vermittler tätig. Dementsprechend sind Buyer und Supplier allein verantwortlich für den Inhalt und den Abschluss dieser Verträge sowie für deren Umsetzung. 

Mit Hilfe des Project Scope Tools gibt der jeweilige Buyer alle für ihn relevanten Kennzahlen (gewünschte Dauer, Technologien, Budget etc. ) des neuen Projektes an. Dieses Projekt wird dann für Supplier sichtbar hochgeladen, die basierend auf dem Project Scope des Buyers, Gegenangebote abgeben können. Einigen sich Buyer & Supplier auf einen finalen Project Scope & bestätigen diesen Scope, so schließen Buyer und Supplier eine verbindliche Vereinbarung zur Erbringung einer digitalen Dienstleistung (als Supplier) und zur Entlohnung dieser Dienstleistung (als Buyer). 

Im Übrigen richten sich Vertragsschluss und Vertragserfüllung nach dem allgemeinen Vertragsrecht.

7. Duties of the users // Pflichten der Nutzer

(EN)

 

7.1 Duties regarding deposited data

 

The information and personal data of the user deposited with WeProfit must be provided completely and truthfully. The information is to be updated by appropriate maintenance of the member account before each project-inquiry.

 

7.2 Obligation of the user to accept responsibility for the data provided and documents submitted

 

The user has to check the information, data and content necessary for the registration on the platform, especially the documents provided for the purpose of forwarding to the supplier, as well as links to other websites for their legality. The User assumes sole responsibility for their legality. In particular, the User warrants that he/she is authorized to post the information, data and content on the Website or to transmit them to WeProfit.

 

7.3 Obligation to notify

 

The Buyer undertakes to notify WeProfit in writing or in text form (e-mail) of the conclusion of a contract with a Supplier initiated via WeProfit by means of the platform functions available for this purpose. This also applies if the Buyer is offered the execution of a project posted on WeProfit in another way, in particular outside the platform.

 

(DE)

 

7.1. Pflichten hinsichtlich hinterlegter Daten

 

Die bei WeProfit hinterlegten Informationen und personenbezogenen Daten des Nutzers sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Die Angaben sind durch entsprechende Pflege des Mitgliedskontos vor jeder Projektanfrage zu aktualisieren.

 

7.2. Einstandspflicht des Nutzers für angegebene Daten und übersandte Dokumente

 

Der Nutzer hat die für die Eintragung auf der Plattform notwendigen Informationen, Daten und Inhalte, insbesondere die zwecks Weiterleitung an die Supplier zur Verfügung gestellten Dokumente, sowie Verlinkungen auf andere Websites auf ihre Rechtmäßigkeit hin zu überprüfen. Der Nutzer übernimmt die alleinige Verantwortung für deren Rechtmäßigkeit. Insbesondere steht der Nutzer dafür ein, dass er berechtigt ist, die Informationen, Daten und Inhalte auf der Website einzustellen bzw. an WeProfit zu übersenden.

 

7.3. Meldepflicht

 

Der Buyer verpflichtet sich, das Zustandekommen eines über  WeProfit angebahnten Vertrags mit einem Supplier gegenüber WeProfit mittels der dafür zur Verfügung stehenden Plattform-Funktionen, schriftlich oder in Textform (E-Mail) anzuzeigen. Dies gilt auch dann, wenn dem Buyer die Ausführung eines bei WeProfit eingestellten Projektes auf andere Weise, insbesondere außerhalb der Plattform angeboten wird.

 

8. Payment processing for contracts concluded on the platform // Zahlungsabwicklung für auf der Plattform geschlossene Verträge

(EN)

 

If the Buyer and Supplier have agreed on a project mode in the course of "Project Scoping", the project is billed either on a fixed-price basis or on an hourly-rate basis. 

The Buyer will be invoiced by the Supplier either according to the agreed milestone (for a fixed price project) or according to a time interval (for an hourly rate project) and WeProfit will be informed. 

 

(DE)

 

Haben sich Buyer und Supplier im Rahmen des “Project Scopings” auf einen Projektmodus geeinigt, wird das Projekt entweder nach einer Fixpreis- oder einer Stundensatz-basis abgerechnet. 

Dabei wird der Buyer vom Supplier entweder nach vereinbartem Meilenstein (bei einem Fixpreis Projekt) oder nach einem zeitlichen Intervall (bei einem Stundensatz-basis Projekt) abgerechnet & WeProfit darüber informiert.

9. Nutzungsgebühren, Provisionsanspruch // Usage fees, Entitlement to commission

(EN)

 

9.1 Use of the platform

 

The general use of the platform is generally free of charge. WeProfit reserves the right to offer certain areas, functions or services in the future for a fee. In this case, the changeability of the respective service will be pointed out separately.

 

9.2 Commission claim of WeProfit against the Supplier

 

For the successful mediation of a contract between the Buyer and the Supplier, FinCompare will charge the respective financial service provider a commission in the amount of 10%. The commission is to be paid if a contract is concluded between the Buyer and the Supplier as a result of WeProfit's mediation activities on the WeProfit platform.

 

9.3 No circumvention of the commission claim and the platform

 

The Members undertake vis-à-vis WeProfit to refrain from any measures aimed at circumventing the entitlement to commission.

 

(DE)

 

9.1. Nutzung der Plattform

 

Die allgemeine Nutzung der Plattform ist grundsätzlich kostenfrei möglich. WeProfit behält sich vor, bestimmte Bereiche, Funktionen oder Leistungen in Zukunft kostenpflichtig anzubieten. Für diesen Fall wird auf die Kostenpflichtigkeit der betreffenden Leistung jeweils gesondert hingewiesen.

 

9.2. Provisionsanspruch von WeProfit gegenüber dem Supplier

 

Für die erfolgreiche Vermittlung eines Vertragsabschlusses zwischen dem Buyer und dem Supplier erhebt WeProfit vom jeweiligen Supplier eine Provision in Höhe von 10%. Die Provision ist zu leisten, wenn es aufgrund der Vermittlungstätigkeit von WeProfit auf der WeProfit Plattform zu einem Vertragsschluss zwischen dem Buyer und dem Supplier gekommen ist.

 

9.3. Keine Umgehung des Provisionsanspruchs und der Plattform

 

Die Mitglieder verpflichten sich gegenüber WeProfit, jegliche Maßnahmen zu unterlassen, die auf eine Umgehung des Provisionsanspruchs gerichtet sind.

10. Data protection // Datenschutz

(EN)

 

10.1 Data protection

 

WeProfit treats the personal data of members and visitors confidentially and in accordance with the legal data protection regulations. The handling of personal data by WeProfit or by third parties commissioned by WeProfit is governed by the regulations on data protection and the declaration of consent under data protection law. The Supplier undertakes vis-à-vis WeProfit and vis-à-vis the Buyer to handle the transmitted data and information confidentially, taking into account the applicable data protection laws. Furthermore, the current privacy policy of WeProfit applies. 

 

10.2 Data security

 

WeProfit ensures through appropriate technical and organizational measures that the data posted on the platform and the communication conducted via the platform are protected against access by unauthorized third parties. Irrespective of this and without prejudice to further legal provisions, the members are obliged to store the data provided by them outside the platform in a suitable form or to keep it in paper form.

 

10.3 Intellectual property

 

The statutory provisions on intellectual property shall apply. Other intellectual property rights and copyrights of any kind arising in the context of the use of the Platform or, if the right itself is not transferable, all exclusive rights of use thereto (with all rights as if the Company were the owner of the intellectual property right), unlimited in time, space and content, are hereby assigned to the Company in advance to the extent possible, unless statutory provisions provide otherwise.

 

(DE)

 

10.1. Datenschutz

 

WeProfit behandelt die personenbezogenen Daten der Mitglieder und Besucher vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Der Umgang mit personenbezogenen Daten durch WeProfit bzw. durch von WeProfit beauftragte Dritte ist in den Regelungen zum Datenschutz und der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung geregelt. Der Supplier verpflichtet sich gegenüber WeProfit und gegenüber dem Buyer zum vertraulichen Umgang mit den übermittelten Daten und Informationen unter Berücksichtigung der jeweils anwendbaren Datenschutzgesetze. Des weiteren findet die aktuelle Datenschutzerklärung von WeProfit Anwendung. 

 

10.2. Datensicherheit

 

WeProfit stellt durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass die auf der Plattform eingestellten Daten und die über die Plattform geführte Kommunikation vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt werden. Die Mitglieder sind unabhängig hiervon und unbeschadet weitergehender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet, die von ihnen zur Verfügung gestellten Daten außerhalb der Plattform in geeigneter Form zu speichern oder in Papierform vorzuhalten.

 

10.3. Geistiges Eigentum

 

Es gelten die gesetzlichen Regelungen zu geistigem Eigentum. Sonstige geistige Schutzrechte und Urheberrechte aller Art, die im Rahmen der Nutzung der Plattform entstehen, bzw. sofern das Recht selbst nicht übertragbar ist, alle ausschließlichen, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte daran (mit allen Rechten, so als ob die Gesellschaft Eigentümer des geistigen Schutzrechts wäre), werden hiermit soweit möglich im Voraus auf die Gesellschaft übertragen, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen.

11. Contract duration // Vertragsdauer

(EN)

 

11.1 Contract term

 

The contract on the use of the platform shall run for an indefinite period.

 

11.2 Termination of the contractual relationship

 

11.2.1 Member's right of termination

The member is entitled to terminate the usage relationship at any time. Notice of termination shall be given in writing or in text form.

 

11.2.2 Right of termination by WeProfit

WeProfit is entitled to terminate the user agreement with a notice period of three (3) months to the end of the month. If a Buyer's project has not yet been completed, i.e., if no proposals have yet been submitted by software development companies (suppliers), the period of notice for WeProfit will be extended until the expiration of the project last posted at the time of termination by the Buyer. The same applies to termination by WeProfit vis-à-vis a Supplier if the Supplier has still submitted proposals to Buyer at the time of termination.

 

11.2.3 Right of Extraordinary Termination

The right to extraordinary termination for good cause remains unaffected. Good cause shall include, in particular, a gross violation of these GTC by the member and the continuation/repetition of the violation despite a warning.

 

11.2.4 Effect of the termination

When the termination becomes effective, the member's membership account will be blocked by WeProfit.

 

11.3 Exclusion of members

 

11.3.1 Right to block content contrary to the terms of the contract/right of exclusion

WeProfit is entitled, in case of a violation of these GTC, to block or delete inquiries, descriptions or other contents contrary to the terms of the contract without prior notice or justification. WeProfit also reserves the right to exclude members acting in breach of contract temporarily or permanently from the use of the platform. In addition, WeProfit is entitled to take other measures at its own reasonable discretion, which are suitable to end violations of a member or to prevent similar violations of the member in the future. In selecting the measures to be taken, WeProfit will give due consideration to the legitimate interests of the member concerned. In particular, an exclusion will only take place after a warning has been issued, unless this is exceptionally dispensable (§ 314 para. 2 BGB).

 

 

(DE)

 

11.1. Vertragslaufzeit

 

Der Vertrag über die Nutzung der Plattform läuft auf unbestimmte Zeit.

 

11.2. Beendigung des Vertragsverhältnisses

 

11.2.1. Kündigungsrecht des Mitglieds

Das Mitglied ist berechtigt, das Nutzungsverhältnis jederzeit ordentlich zu kündigen. Die Kündigung hat schriftlich oder in Textform zu erfolgen.

 

11.2.2. Kündigungsrecht von WeProfit

WeProfit ist berechtigt, den Nutzungsvertrag mit einer Frist von drei (3) Monaten zum Monatsende zu kündigen. Sofern ein Projekt eines Buyers noch nicht abgeschlossen ist, also noch keine Angebotsvorschläge von  Softwareentwicklungsfirmen (Suppliern) abgegeben wurden, verlängert sich die Kündigungsfrist für WeProfit bis zum Ablauf des zum Zeitpunkt der Kündigung durch den Buyer zuletzt eingestellten Projekts. Entsprechendes gilt für die Kündigung seitens WeProfit gegenüber einem Supplier, sofern dieser im Zeitpunkt der Kündigung noch Angebotsvorschläge an Buyer offeriert hat.

 

11.2.3. Recht zur außerordentlichen Kündigung

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gilt insbesondere ein grober Verstoß des Mitglieds gegen diese AGB sowie die Fortsetzung/Wiederholung des Verstoßes trotz erfolgter Abmahnung.

 

11.2.4. Wirkung der Kündigung

Mit Wirksamwerden der Kündigung wird das Mitgliedskonto des Mitglieds durch WeProfit gesperrt.

 

11.3. Ausschluss von Mitgliedern

 

11.3.1. Recht zur Sperrung vertragswidriger Inhalte/Ausschlussrecht

WeProfit ist berechtigt, im Falle eines Verstoßes gegen diese AGB vertragswidrig eingestellte Anfragen, Beschreibungen oder sonstige vertragswidrige Inhalte ohne vorherige Ankündigung oder Begründung zu sperren oder zu löschen. Auch behält sich WeProfit vor, vertragswidrig handelnde Mitglieder vorübergehend oder endgültig von der Nutzung der Plattform auszuschließen. Im Übrigen ist WeProfit berechtigt, nach eigenem billigen Ermessen sonstige Maßnahmen zu treffen, die geeignet sind, Verstöße eines Mitglieds zu beenden oder gleichartige Verstöße des Mitglieds zukünftig zu unterbinden. Bei Auswahl der zu treffenden Maßnahmen wird WeProfit die berechtigten Interessen des betroffenen Mitglieds angemessen berücksichtigen. Insbesondere wird ein Ausschluss erst nach erfolgter Abmahnung erfolgen, sofern diese nicht ausnahmsweise entbehrlich ist (§ 314 Abs. 2 BGB).

 

12. Liability of the operator // Haftung des Betreibers

(EN)

 

12.1 Liability on the merits

 

WeProfit is liable for whatever legal reason in case of intent and gross negligence. In the case of simple negligence, WeProfit is only liable for damages resulting from the violation of an essential contractual obligation (so-called cardinal obligations in the sense of case law). Material contractual obligations are those obligations whose fulfillment makes the proper execution of the contract possible in the first place and on whose compliance the contractual partner regularly relies and may rely.

 

12.2 Liability in terms of amount

 

In the event of a breach of a cardinal obligation, liability shall always be limited to compensation for the damage foreseeable at the time of conclusion of the contract and typically occurring, unless there is intent or gross negligence. In the case of intent or gross negligence, WeProfit's liability is always unlimited.

 

12.3 Liability in case of injury to life, body or health

 

The aforementioned exclusions or limitations of liability do not apply to liability due to grossly negligent or intentional conduct, due to injury to life, body or health, from the assumption of a guarantee of quality, according to § 44a TKG (Telecommunications Act) or according to the Product Liability Act as well as - insofar as relevant - in the case of violation of an obligation from §§ 60 or 61 VVG (Insurance Contract Act).

 

12.4 Liability of legal representatives and auxiliary persons

 

The foregoing exclusions or limitations of liability also apply with respect to the liability of WeProfit's employees, representatives and vicarious agents and in particular in favor of the shareholders, employees, representatives, organs and their members with respect to their personal liability.

 

12.5 Liability for posted data

 

(a) Extraneousness of posted contents in relation to WeProfit

 

The data and contents posted by the members on the platform are exclusively created by them and represent foreign contents for WeProfit. This content remains foreign to WeProfit even after it has been posted on the platform; WeProfit does not adopt this content as its own. No control is carried out by WeProfit before the content is posted. Each member is therefore obliged to check the data and content relevant to him/herself. WeProfit does not assume any liability for the correctness or completeness of the information provided free of charge on the platform, which WeProfit receives from third parties.

 

(b) No liability for mediated services, performances and Project Course

 

As far as WeProfit mediates the access to databases or services of third parties, WeProfit is neither liable for the existence or security of these databases or services, nor for the data protection, the correctness of content, completeness or topicality as well as the freedom from rights of third parties regarding the data, information and programs received by the member. The automatic and short-term provision of third-party content on the platform is also considered as mediation for access to use. WeProfit is also not liable for claims of a party resulting from a contract mediated between Buyer and Supplier. In particular, WeProfit is not responsible for damages, non-performance or poor performance resulting from this contract and, in this respect, does not provide any assurances or guarantees on the platform regarding the suitability, availability or quality of the offer proposals presented on the platform. Furthermore, WeProfit is not responsible for the course of the respective projects as well as individual decisions of the Buyers and or Suppliers during the respective project. 

 

(c) Indemnification by the member

 

The member indemnifies WeProfit from all claims of third parties, which they assert against WeProfit due to incorrect or illegal information provided by the member. Incorrect information also includes information that has been provided by an authorized representative in violation of the duty to verify after automatic completion or data entry. In the event of a claim based on incorrect information, the Buyer or Supplier is obligated to cooperate with WeProfit. For this purpose, the Buyer or the Supplier, as the case may be, shall immediately notify WeProfit of the asserted claims and provide WeProfit with all information necessary for the examination of the claims and a legal defense of WeProfit. The Buyer or the Supplier is liable for the costs incurred by WeProfit due to a necessary legal defense. This does not apply if the member is not responsible for the infringement.

 

12.6. Compensation for damages

 

12.6.1 Reservation of sanctions for violation of the GTCs

Weprofit reserves the right to impose the sanctions listed below in the event that members violate these GTC.

 

12.6.2 Lump-sum claim for damages

If the Buyer or the Supplier violates Sections 9.2 and 9.3 of these GTC and if WeProfit suffers damage as a result, the member in question is obligated to pay damages in a lump sum amount. This does not apply if the Buyer or the Supplier is not responsible for the violation.

 

12.6.3 Amount of liquidated damages

If a breach has been committed in accordance with Clause 9.2.2, the liquidated damages shall amount to 2,500.00 (two thousand five hundred) Euros. The Buyer as well as the Supplier is entitled to prove that no damage at all or a lesser damage has occurred. WeProfit is entitled to prove that the damage incurred is higher than the lump sum.

 

12.6.4 Assertion of further claims

Further claims of WeProfit against the member remain unaffected.

 

12.6.5 Contractual penalty (for unauthorized use of the platform)

If the user does not indicate the conclusion of a contract mediated via the platform, a contractual penalty in the amount of 15% of the mediated project volume will be due. A contract is deemed to have been mediated via the platform if the performance of the platform was a contributing factor to the conclusion of the contract. A forfeited contractual penalty will be credited against claims for damages of WeProfit due to the breach of duty committed by the member.

 

 

(DE)

 

12.1. Haftung dem Grunde nach

 

WeProfit haftet gleich aus welchem Rechtsgrund bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet WeProfit nur für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. Kardinalpflichten im Sinne der Rechtsprechung). Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

 

12.2.  Haftung der Höhe nach

 

Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung stets auf den Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet WeProfit stets unbeschränkt.

 

12.3. Haftung bei Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit

 

Die vorgenannten Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten nicht für die Haftung wegen grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens, wegen Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit, aus der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, nach § 44a TKG oder nach dem Produkthaftungsgesetz sowie – soweit einschlägig – bei Verletzung einer Pflicht aus §§ 60 oder 61 VVG.

 

12.4. Haftung von gesetzlichen Vertretern und Hilfspersonen

 

Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von WeProfit und insbesondere zugunsten der Anteilseigner, Mitarbeiter, Vertreter, Organe und deren Mitgliedern betreffend ihre persönliche Haftung.

 

12.5. Haftung für eingestellte Daten

 

(a) Fremdheit eingestellter Inhalte im Verhältnis zu WeProfit

 

Die von den Mitgliedern auf der Plattform eingestellten Daten und Inhalte werden ausschließlich von diesen erstellt und stellen für WeProfit fremde Inhalte dar. Diese Inhalte bleiben für WeProfit auch nach Einstellung auf der Plattform fremd; WeProfit macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Vor der Einstellung der Inhalte erfolgt keine Kontrolle durch WeProfit. Jedes Mitglied ist daher verpflichtet, die für sich relevanten Daten und Inhalte selbst zu überprüfen. WeProfit übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf der Plattform unentgeltlich bereitgestellten Informationen, die WeProfit von Dritten erhält.

 

(b) Keine Haftung für vermittelte Dienste, Leistungen und Projektverläufe

 

Soweit WeProfit den Zugang zu Datenbanken oder Diensten Dritter vermittelt, haftet WeProfit weder für Bestand oder Sicherheit dieser Datenbanken oder Dienste, noch für den Datenschutz, die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität sowie die Freiheit von Rechten Dritter bezüglich der durch das Mitglied erhaltenen Daten, Informationen und Programme. Als Vermittlung zum Zugang zur Nutzung gilt auch die automatische und kurzzeitige Vorhaltung fremder Inhalte auf der Plattform. WeProfit haftet ebenfalls nicht für aus einem zwischen Buyer und Supplier vermittelten Vertrag resultierende Ansprüche einer Partei. Insbesondere ist WeProfit nicht für Schäden, Nicht- oder Schlechtleistungen, die aus diesem Vertrag erwachsen, verantwortlich und gibt insofern auf der Plattform auch keinerlei Zusicherungen oder Garantien über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der auf der Plattform dargestellten Angebotsvorschläge ab. Ebenso ist WeProfit nicht für den Verlauf der jeweiligen Projekte sowie Einzelentscheidungen und Meilenstein-Auswertung der Buyer und oder Supplier während des jeweiligen Projekts verantwortlich. 

 

(c) Haftungsfreistellung durch das Mitglied

 

Das Mitglied stellt WeProfit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund fehlerhafter oder rechtswidriger Angaben des Mitglieds gegenüber WeProfit geltend machen. Fehlerhafte Angaben sind auch solche, die durch Verstoß gegen die Prüfpflicht nach automatischer Vervollständigung oder Dateneingabe durch einen Bevollmächtigten entstanden sind. Bei Inanspruchnahme aufgrund fehlerhafter Angaben ist der Buyer bzw. der Supplier zur Kooperation mit WeProfit verpflichtet. Hierzu hat der Buyer bzw. der Supplier WeProfit unverzüglich über die geltend gemachten Ansprüche in Kenntnis zu setzen und WeProfit alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Rechtsverteidigung der WeProfit erforderlich sind. Für die WeProfit aufgrund einer notwendigen Rechtsverteidigung entstehenden Kosten haftet der Buyer bzw. der Supplier. Das gilt nicht, soweit das Mitglied die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

 

12.6. Schadensersatz

 

12.6.1. Sanktionsvorbehalt für Verstoß gegen die AGB

WeProfit behält sich vor, bei Verstößen von Mitgliedern gegen diese AGB die nachfolgend aufgeführten Sanktionen zu verhängen.

 

12.6.2. Pauschalierter Schadensersatzanspruch

Verstößt der Buyer oder der Supplier gegen die Ziff. 9.2 und 9.3 dieser AGB und entsteht WeProfit hierdurch ein Schaden, ist das betreffende Mitglied verpflichtet, Schadensersatz in pauschaler Höhe zu leisten. Dies gilt nicht, soweit der Buyer oder der Supplier den Verstoß nicht zu vertreten hat.

 

12.6.3. Höhe des pauschalierten Schadensersatzes

Wurde ein Verstoß gemäß Ziff. 9.2.2 begangen, beziffert sich der pauschalierte Schadensersatz auf 2.500,00 (zweitausendfünfhundert) Euro. Dem Buyer sowie dem Supplier ist der Nachweis gestattet, dass überhaupt kein Schaden bzw. ein geringerer Schaden entstanden ist. WeProfit ist der Nachweis gestattet, dass der entstandene Schaden höher ist als die Pauschale.

 

12.6.4. Geltendmachung weitergehender Ansprüche

Weitergehende Ansprüche der WeProfit gegen das Mitglied bleiben unberührt.

 

12.6.5. Vertragsstrafe (für unzulässige Nutzung der Plattform)

Zeigt der Nutzer den Abschluss eines über die Plattform vermittelten Vertrages nicht an, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 15 % des vermittelten Projektvolumens fällig. Ein Vertrag gilt als über die Plattform vermittelt, wenn die Leistung der Plattform für den Vertragsabschluss mitursächlich war. Eine verwirkte Vertragsstrafe wird auf Schadensersatzansprüche der WeProfit aufgrund der vom Mitglied begangenen Pflichtverletzung angerechnet.

 

13. Place of performance, place of jurisdiction, applicable law // Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

(EN)

 

13.1 Place of performance

 

The place of performance for the mutual services under the license agreement is the registered office of WeProfit GmbH.

 

13.2 Competent Court

 

For all disputes arising from this contract, the place of jurisdiction is agreed to be at the registered office of WeProfit, unless otherwise stipulated by mandatory law.

 

13.3 Choice of Law Clause

 

German law applies to this contract to the exclusion of the provisions of international private law.

 

13.4 Mediation

 

In order to attempt an out-of-court settlement of any disputes, WeProfit is prepared to employ a mediator to be appointed by WeProfit.

 

 

(DE)

 

13.1 Erfüllungsort

 

Erfüllungsort für die gegenseitigen Leistungen aus dem Nutzungsvertrag ist der Sitz der WeProfit GmbH.

 

13.2. Zuständiges Gericht

 

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, der Gerichtsstand am Sitz von WeProfit vereinbart.

 

13.3. Rechtswahlklausel

 

Für diesen Vertrag gilt deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des internationalen Privatrechts.

 

13.4. Mediation

 

Zum Versuch der außergerichtlichen Beilegung etwaiger Streitigkeiten, ist WeProfit bereit einen von WeProfit zu benennenden Mediator einzusetzen.

 

14. Final provisions // Schlussbestimmungen

(ENG)

 

14.1 Severability clause

 

Should any of the provisions of these GTC be or become invalid or void in whole or in part, this shall not affect the validity of the remaining provisions. In this case, the invalid or void provision shall be replaced by the applicable statutory provision. The same shall apply to loopholes.

 

14.2 Text form

 

Amendments and supplements to this contract must be made in text form to be legally effective. This shall also apply to the waiver of the formal requirement itself.

 

(DE) 

 

14.1. Salvatorische Klausel

 

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam oder nichtig sein oder werden, soll der Bestand der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt werden. In diesem Fall tritt an die Stelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung die anwendbare gesetzliche Vorschrift. Entsprechendes gilt für Regelungslücken.

 

14.2. Textform

 

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Textform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Formerfordernisses selbst.

 

We use necessary cookies only. No personalized cookies are processed by WeProfit.