Data Protection 
1. General information // Allgemeine Hinweise

(EN) 

 

The website www.weprofit.global is an offer of WeProfit GmbH (hereinafter referred to as WeProfit or "we"/"us").

We take the protection of your personal data and the legal obligations serving this protection very seriously. The legal requirements demand comprehensive transparency about the processing of personal data. Only if the processing is comprehensible for you as a data subject, you are sufficiently informed about the meaning, purpose and scope of the processing.

 

 

(DE)

 

Die Internetpräsenz www.weprofit.global ist ein Angebot der WeProfit GmbH (nachfolgend WeProfit oder „wir“/„uns“ genannt).

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen umfassende Transparenz über die Verarbeitung persönlicher Daten. Nur wenn die Verarbeitung für Sie als betroffene Person nachvollziehbar ist, sind Sie ausreichend über den Sinn, Zweck und Umfang der Verarbeitung informiert.

2. General information on data processing // Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

(EN) 

 

We process personal data only to the extent permitted by law. Personal data is only passed on in the cases described below.

 

1. scope of the processing of personal data

 

As a matter of principle, we process personal data of our users only insofar as this is necessary for the provision of a functional website as well as our contents and services. The processing of personal data of our users is regularly carried out only with the consent of the user. An exception applies in those cases where it is not possible to obtain prior consent for factual reasons and the processing of the data is permitted by legal regulations.

 

2. legal basis for the processing of personal data

 

Insofar as we obtain the consent of the data subject for processing operations of personal data, Art. 6 (1) lit. a EU-GDPR serves as the legal basis. When processing personal data that is necessary for the performance of a contract to which the data subject is a party, Art. 6 (1) lit. b GDPR serves as the legal basis. This also applies to processing operations that are necessary for the performance of pre-contractual measures. Insofar as processing of personal data is necessary for compliance with a legal obligation to which our company is subject, Art. 6 (1) lit. c GDPR serves as the legal basis.

In the event that vital interests of the data subject or another natural person make processing of personal data necessary, Art. 6 (1) lit. d GDPR serves as the legal basis. If the processing is necessary to protect a legitimate interest of our company or a third party and the interests, fundamental rights and freedoms of the data subject do not override the former interest, Art. 6 (1) lit. f GDPR serves as the legal basis for the processing.

 

3 Data deletion and storage period

 

The personal data of the data subject will be deleted or blocked as soon as the purpose of storage ceases to apply. Storage may take place beyond this if this has been provided for by the European or national legislator in Union regulations, laws or other provisions to which the controller is subject. Data will also be blocked or deleted if a storage period prescribed by the aforementioned standards expires, unless there is a need for further storage of the data for the conclusion or performance of a contract.



(DE)

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den unten beschriebenen Fällen statt.

 

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Ein­holung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorver­traglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Ver­pflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


 

3. Definitions // Definitionen

(EN)

 

Definitions from the GDPR.

This privacy policy uses the terms of the legal text of the GDPR. You can view the definitions under Art. 4 of the GDPR.

 

(DE)

 

Definitionen aus der DSGVO.

Diese Datenschutzerklärung verwendet die Begriffe des Gesetzestextes der DSGVO. Die Begriffsbestimmungen können Sie unter Art. 4  DSGVO einsehen.

 

4. Provision of the website and creation of log files // Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

(EN)

 

1. description and scope of data processing

 

Each time our website is called up, our system automatically collects data and information from the computer system of the calling computer.

 

The following data is collected in this process:

(1) Information about the browser type and version used.

(2) The operating system of the user

(3) The user's Internet service provider

(4) The IP address of the user

(5) Date and time of access

(6) Websites from which the user's system has reached 

        arrives at our Internet site

(7) Websites that are accessed by the user's system via our website. 

        called up

 

This data is also stored in the log files of our system. Not affected by this are the IP addresses of the user or other data that allow the data to be assigned to a user. This data is not stored together with other personal data of the user.

 

2. legal basis for data processing

 

The legal basis for the temporary storage of the data and the log files is Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

 

3. purpose of data processing

 

The temporary storage of the IP address by the system is necessary to enable delivery of the website to the user's computer. For this purpose, the user's IP address must remain stored for the duration of the session.

The storage in log files is done to ensure the functionality of the website. In addition, we use the data to optimize the website and to ensure the security of our information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes does not take place in this context.

These purposes are also our legitimate interest in data processing according to Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

 

4. Duration of storage

 

The data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected. In the case of the collection of data for the provision of the website, this is the case when the respective session has ended.

In the case of storage of data in log files, this is the case after seven days at the latest. Storage beyond this period is possible. In this case, the IP addresses of the users are deleted or alienated, so that an assignment of the calling client is no longer possible.

 

5. possibility of objection and elimination

 

The collection of data for the provision of the website and the storage of the data in log files is absolutely necessary for the operation of the website. Consequently, there is no possibility of objection on the part of the user.

 

 

(DE)

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

 

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)   Das Betriebssystem des Nutzers

(3)   Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)   Die IP-Adresse des Nutzers

(5)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)   Websites, von denen das System des Nutzers 

        auf unsere Internetseite gelangt

(7)   Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website 

        aufgerufen werden

 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personen­bezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

​4.  Dauer der Speicherung

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

5. Use of cookies // Verwendung von Cookies

(EN)

 

1. description and scope of data processing

 

Our website uses necessary cookies. Cookies are text files that are stored in the Internet browser or by the Internet browser on the user's computer system. When a user calls up a website, a cookie may be stored on the user's operating system. This cookie contains a characteristic string of characters that enables the browser to be uniquely identified when the website is called up again.

 We use cookies to make our website more user-friendly. Some elements of our website require that the calling browser can be identified even after a page change. The following data is stored and transmitted in the cookies:

 (1) language settings

(2) Log-in information

 We also use cookies on our website that enable an analysis of the user's surfing behavior.

 (1) Search terms entered

(2) Frequency of page views

(3) Use of website functions

 The user data collected in this way is pseudonymized by technical precautions. Therefore, it is no longer possible to assign the data to the calling user. The data is not stored together with other personal data of the user. When calling up our website, the user is informed about the use of cookies for analysis purposes and his consent to the processing of personal data used in this context is obtained. In this context, a reference to this privacy policy is also made.

 

2 Legal basis for data processing

 

The legal basis for the processing of personal data using cookies is Art. 6 (1) lit. f GDPR.

 

3. purpose of data processing

 

The analysis cookies are used for the purpose of improving the quality of our website and its content. Through the analysis cookies, we learn how the website is used and can thus constantly optimize our offer. In these purposes also lies our legitimate interest in the processing of personal data according to Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

 

4. Duration of storage, possibility of objection and elimination

 

Cookies are stored on the user's computer and transmitted from it to our site. Therefore, you as a user also have full control over the use of cookies. By changing the settings in your Internet browser, you can disable or restrict the transmission of cookies. Cookies that have already been stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our website, it may no longer be possible to use all functions of the website in full.


 

 

(DE)

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet notwendige Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

 (1)   Spracheinstellungen

(2)   Log-In-Informationen

 Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

 (1)   Eingegebene Suchbegriffe

(2)   Häufigkeit von Seitenaufrufen

(3)   Inanspruchnahme von Website-Funktionen

 Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


 

6. Rights of the data subjects // Rechte der betroffenen Personen

(EN)


Preamble:

 

As a data subject, you have the right

   to information according to Art. 15 GDPR

   to correction according to Art. 16 GDPR

   to deletion according to Art. 17 GDPR

   to restriction of processing according to Art. 18 GDPR as well as

   to data portability according to Art. 20 GDPR.

 

Important: 

 

The restrictions from §§ 34, 35 BDSG apply to the right to information and the right to deletion.

In addition, there is a

right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority 

(Art. 77 GDPR in conjunction with Section 19 BDSG).

 

In detail:

If personal data is processed by you, you are a data subject within the meaning of the DSGVO and you are entitled to the following rights against the controller:

 

1. Right to information

 

You may request confirmation from the controller as to whether personal data concerning you is being processed by us. If such processing exists, you may request information from the controller about the following:

 

(1)   

The purposes for which the personal data are processed;

(2)   

The categories of personal data which are processed;

(3)  

the recipients or categories of recipients to whom the personal data concerning you have been or will be disclosed;

(4)   

the planned duration of the storage of the personal data concerning you or, if concrete information on this is not possible, criteria for determining the storage period;

(5) 

The existence of a right to rectify or erase the personal data concerning you, a right to restriction of processing by the controller or a right to object to such processing;

(6)   

The existence of a right of appeal to a supervisory authority;

(7)   

any available information on the origin of the data, if the personal data are not collected from the data subject;

(8)   

the existence of automated decision-making, including profiling, pursuant to Article 22(1) and (4) of the GDPR and, at least in these cases, meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing for the data subject.

You have the right to request information about whether the personal data concerning you are transferred to a third country or to an international organization. In this context, you may request to be informed about the appropriate safeguards pursuant to Art. 46 GDPR in connection with the transfer.

 

2. Right to rectification

 

You have a right to rectification and/or completion vis-à-vis the controller if the processed personal data concerning you are inaccurate or incomplete. The controller shall carry out the rectification without undue delay.

 

3. Right to restriction of processing

 

You may request the restriction of the processing of personal data concerning you under the following conditions:

 

(1)     

if you contest the accuracy of the personal data concerning you for a period enabling the controller to verify the accuracy of the personal data;

(2)    

the processing is unlawful and you object to the erasure of the personal data and request instead the restriction of the use of the personal data;

(3)     

the controller no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need it for the establishment, exercise or defense of legal claims; or

(4)      

if you have objected to the processing pursuant to Article 21 (1) GDPR and it has not yet been determined whether the controller's legitimate grounds override your grounds.

 

If the processing of personal data concerning you has been restricted, such data may - apart from being stored - only be processed with your consent or for the establishment, exercise or defense of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or a Member State.

 

If the restriction of processing has been restricted in accordance with the above conditions, you will be informed by the controller before the restriction is lifted.

 

4 Right to erasure

 

4.1 Obligation to erasure

You may request the controller to erase the personal data concerning you without undue delay, and the controller is obliged to erase such data without undue delay, if one of the following reasons applies:

 

The personal data concerning you are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.

You withdraw your consent on which the processing was based pursuant to Art. 6(1)(a) or Art. 9(2)(a) GDPR and there is no other legal basis for the processing.

(3)   

You object to the processing pursuant to Art. 21 (1) GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Art. 21 (2) GDPR.

(4)    

The personal data concerning you have been processed unlawfully.

(5) 

The erasure of the personal data concerning you is necessary for compliance with a legal obligation under Union or Member State law to which the controller is subject.

(6)   

The personal data concerning you has been collected in relation to information society services offered pursuant to Article 8(1) of the GDPR.

 

4.2 Information to third parties

If the controller has made the personal data concerning you public and is obliged to erase it pursuant to Article 17(1) of the GDPR, it shall take reasonable measures, including technical measures, having regard to the available technology and the cost of implementation, to inform data controllers that process the personal data that you, as the data subject, have requested them to erase all links to, or copies or replications of, that personal data.

 

4.3 Exceptions

The right to erasure does not exist to the extent that the processing is necessary to.

 

(1)     

for the exercise of the right to freedom of expression and information;

(2)   

for compliance with a legal obligation which requires processing under Union or Member State law to which the controller is subject, or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller;

(3)    

for reasons of public interest in the area of public health pursuant to Article 9(2)(h) and (i) and Article 9(3) of the GDPR;

(4)    

for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or statistical purposes pursuant to Article 89(1) DSGVO, insofar as the right referred to in Section a) is likely to render impossible or seriously prejudice the achievement of the purposes of such processing; or

(5)    

for the assertion, exercise or defense of legal claims.

 

5. Right to information

 

If you have asserted the right to rectification, erasure or restriction of processing against the controller, the controller is obliged to inform all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed of this rectification or erasure of the data or restriction of processing, unless this proves impossible or involves a disproportionate effort.

 

You have the right to be informed about these recipients vis-à-vis the controller.

 

6. Right to data portability

 

You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to the controller in a structured, common and machine-readable format. You also have the right to transfer this data to another controller without hindrance from the controller to whom the personal data was provided, provided that.

 

(1)  

the processing is based on consent pursuant to Art. 6 (1) lit. a GDPR or Art. 9 (2) lit. a GDPR or on a contract pursuant to Art. 6 (1) lit. b GDPR and

 

(2)   

the processing is carried out with the help of automated procedures.

 

In exercising this right, you also have the right to obtain that the personal data concerning you be transferred directly from one controller to another controller, insofar as this is technically feasible. Freedoms and rights of other persons must not be affected by this.

 

The right to data portability does not apply to processing of personal data necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.

 

7. Right to object

 

You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data concerning you which is carried out on the basis of Article 6(1)(e) or (f) GDPR; this also applies to profiling based on these provisions.

 

The controller shall no longer process the personal data concerning you unless it can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

 

If the personal data concerning you is processed for the purposes of direct marketing, you have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purposes of such marketing; this also applies to profiling, insofar as it is related to such direct marketing.

If you object to the processing for direct marketing purposes, the personal data concerning you will no longer be processed for these purposes.

You have the possibility, in connection with the use of information society services, notwithstanding Directive 2002/58/EC, to exercise your right to object by means of automated procedures using technical specifications.

 

(DE)

 

Präambel:

 

Sie haben als betroffene Person das Recht

   auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

   auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

   auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

   auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie

   auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Wichtig: 

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Beschränkungen aus §§ 34, 35 BDSG

Darüber hinaus besteht ein

Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichts-behörde 

(Art. 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG)

Im Einzelnen:

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

1. Auskunftsrecht

 

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

 

(1)   

die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2)   

die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3)  

die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4)   

die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) 

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6)   

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7)   

alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8)   

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

2. Recht auf Berichtigung

 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

​3.  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

 

(1)     

wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2)    

die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personen-bezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3)     

der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4)      

wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

 

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

4. Recht auf Löschung

 

4.1 Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

 

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3)   

Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4)    

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) 

Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6)   

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

4.2 Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungs­kosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenver­arbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

4.3   Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

 

(1)     

zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2)   

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3)    

aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4)    

für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)    

zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

5. Recht auf Unterrichtung

 

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personen-bezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

 

(1)  

die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

 

(2)   

die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

7. Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsge­sellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

7. Website analysis tools // Website Analyse-Tools

(EN)

 

1. google analytics

 

When you access our website, the Google Analytics service is loaded for statistical analysis of website usage. This service is provided by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). In doing so, we ensure through the use of the extension "anonymizeIp()" that Google Analytics only transmits a shortened version of your IP address to Google. By calling up the website and loading the service, Google obtains knowledge that our website was called up via your IP address. Google Analytics uses cookies that are stored on your terminal device, unless you have prohibited the use of cookies in your browser, and that enable an analysis of your use of the website. The information generated by the cookie about your use of this website will be transmitted to and stored by Google in the United States. Google Analytics is used for the purpose of economic optimization and demand-oriented design of our website. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) f GDPR. In addition, we have concluded an order processing agreement with Google and fully implement the strict requirements of the German data protection authorities when using Google Analytics. The data transfer to the USA is carried out in accordance with the EU Commission's Implementing Decision (EU) 2016/1250 (EU-US Privacy Shield).

Your IP address is collected by us to enable the shortening and then the transmission to Google. You are not obliged to provide this personal data, it is possible to use our website without providing it. You can prevent the provision of this personal data by installing the add-on at https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

For more information on Google Analytics, please visit http://www.google.com/intl/de_ALL/analytics. Google's privacy policy can be found at https://www.google.com/policies/privacy/.

 

2 Google Adwords Conversion Tracking

 

We use "Google Conversion Tracking" for the statistical collection of marketing campaigns. This service is provided by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

 

In the process, Google Adwords sets a cookie (see 2.2) on your computer if you have reached our website via a Google ad. These cookies lose their validity after 30 days and are not used for personal identification. If the user visits certain pages of the Adwords customer's website and the cookie has not yet expired, Google and the customer can recognize that the user clicked on the ad and was redirected to this page. Each Adwords customer receives a different cookie. Cookies can therefore not be tracked across Adwords customers' websites. The information obtained using the conversion cookie is used to create conversion statistics for Adwords customers who have opted for conversion tracking. The Adwords customers learn the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a page tagged with a conversion tracking tag. However, they do not receive any information that can be used to personally identify users. Google Conversion Tracking is used for the purposes of economic optimization, the needs-based design of our website and the correct billing of advertising campaigns placed by us. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) f GDPR. If you do not wish to participate in the tracking process, you can also refuse the setting of a cookie required for this - for example, via browser settings that generally disable the automatic setting of cookies. You can also disable cookies for conversion tracking by setting your browser to block cookies from the "www.googleadservices.com" domain. Google's privacy policy on conversion tracking can be found here(https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

(DE)

 

1. Google Analytics

 

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wird zur statistischen Auswertung der Nutzung der Website der Dienst Google Analytics geladen. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), bereitgestellt. Dabei stellen wir durch die Verwendung der Erweiterung „anonymizeIp()” sicher, dass Google Analytics nur eine gekürzte Fassung Ihrer IP-Adresse zu Google überträgt. Durch das Aufrufen der Website und der Ladung des Dienstes erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Onlineangebotes werden an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Darüber hinaus haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild).

Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Kürzung und danach die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung unserer Website ist ohne die Bereitstellung möglich. Sie können die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie das AddOn unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de installieren.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_ALL/analytics. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

 

2. Google Adwords Conversion Tracking

 

Wir verwenden zur statistischen Erfassung von Marketingkampagnen „Google Conversion Tracking“. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt.

 Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe 2.2) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-TrackingTag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Nutzung von Google Conversion Tracking erfolgt zu Zwecken der wirtschaftlichen Optimierung, der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website und der korrekten Abrechnung von durch uns geschaltete Werbekampagnen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

8. Data processing by social networks // Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

(EN)

1. Social networks General:

 

We maintain publicly accessible profiles on social networks. The social networks used by us in detail can be found below.

Social networks such as Facebook, LinkedIn, etc. can generally analyze your user behavior extensively when you visit their website or a website with integrated social media content (e.g., like buttons or advertising banners). Visiting our social media presences triggers numerous processing operations relevant to data protection. In detail:

If you are logged into your social media account and visit our social media presence, the operator of the social media portal can assign this visit to your user account. However, your personal data may also be collected under certain circumstances if you are not logged in or do not have an account with the respective social media portal. In this case, this data collection takes place, for example, via cookies that are stored on your end device or by recording your IP address.

With the help of the data collected in this way, the operators of the social media portals can create user profiles in which your preferences and interests are stored. In this way, you can be shown interest-based advertising inside and outside the respective social media presence. Provided you have an account with the respective social network, the interest-based advertising may be displayed on all devices on which you are or were logged in.

Please also note that we cannot track all processing on the social media portals. Depending on the provider, further processing operations may therefore be carried out by the operators of the social media portals. For details, please refer to the terms of use and data protection provisions of the respective social media portals.

 

Legal basis

 

Our social media presences are intended to ensure the most comprehensive presence possible on the Internet. This is a legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) lit. f GDPR. The analysis processes initiated by the social networks may be based on deviating legal grounds to be specified by the operators of the social networks (e.g. consent within the meaning of Art. 6 (1) lit. a GDPR).

 

Responsible party and assertion of rights

 

If you visit one of our social media sites (e.g. Facebook), we are jointly responsible with the operator of the social media platform for the data processing operations triggered during this visit. In principle, you can assert your rights (information, correction, deletion, restriction of processing, data portability and complaint) both vis-à-vis us and vis-à-vis the operator of the respective social media portal (e.g. vis-à-vis Facebook).

Please note that despite the joint responsibility with the social media portal operators, we do not have full influence on the data processing operations of the social media portals. Our options are largely determined by the corporate policy of the respective provider.

 

Storage period

 

The data collected directly by us via the social media presence will be deleted from our systems as soon as the purpose for storing it no longer applies, you request us to delete it, revoke your consent to store it, or the purpose for storing the data no longer applies. Stored cookies remain on your terminal device until you delete them. Mandatory legal provisions - in particular retention periods - remain unaffected.

We have no influence on the storage period of your data, which is stored by the operators of social networks for their own purposes. For details, please contact the operators of the following social networks directly:

 

Facebook

 

We have a profile on Facebook. The provider is Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook has certification in accordance with the EU-US Privacy Shield.

You can independently adjust your advertising settings in your user account. To do so, click on the following link and log in:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads

For details, please refer to Facebook's privacy policy:

https://www.facebook.com/about/privacy/

 

LinkedIn

 

We have a profile on LinkedIn. The provider is LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. LinkedIn has certification in accordance with the EU-US Privacy Shield. LinkedIn uses advertising cookies.

If you would like to disable LinkedIn advertising cookies, please use the following link:

https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

For details on their handling of your personal data, please refer to LinkedIn's privacy policy:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

Instagram

 

We also have a profile on Instagram. The plug-ins are marked with an Instagram logo, for example in the form of an "Instagram camera". If you do not want Instagram to directly assign the data collected via our website to your Instagram account, you must log out of Instagram before visiting our website.

The provider and operator of this so-called social plug-in is Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

For more information, please see the privacy policy (https://help.instagram.com/155833707900388) of Instagram.

 

(DE)

 

1. Soziale Netzwerke Allgemein:

 

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

 

Soziale Netzwerke wie Facebook, LinkedIn etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

 

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

 

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

 

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

 

Rechtsgrundlage

 

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrund-lagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

 

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglich-keiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

 

Speicherdauer

 

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der nachfolgenden sozialen Netzwerke:

 

Facebook

 

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook:

https://www.facebook.com/about/privacy/

 

LinkedIn

 

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. LinkedIn verwendet Werbecookies.

Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link:

https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

Instagram

 

Wir verfügen ebenfalls über ein Profil bei Instagram. Die Plug-Ins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Instagram ausloggen.

Anbieter und Betreiber dieses sogenannte Social Plug-Ins ist die Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

9. (DE) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

(EN)

The legal basis for the processing of personal data using cookies is Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR. 


 

(DE)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. 
 

10. (DE) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Löschmöglichkeiten

(EN)

 

Cookies are stored on the user's computer and transmitted from there to our site. As a user, you therefore have full control over the use of cookies. By changing the settings in your internet browser, you can deactivate or restrict the transmission of cookies. Cookies that have already been saved can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for our website, it may not be possible to use all functions of the website to their full extent.

 

 

(DE)

 

Cookies werden auf dem Computer des Nutzers gespeichert und von dort an unsere Seite übermittelt. Als Nutzer haben Sie daher die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch geschehen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können unter Umständen nicht alle Funktionen der Website in vollem Umfang genutzt werden.

11. (DE) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

(EN)

 

There is a contact form on our website that can be used to contact us electronically. If a user makes use of this option, the data entered in the input mask will be transmitted to us and saved. These data are: 

 

Name, 

 

first name, email 

 

When the message is sent, the following data is also saved: 

 

(1) The user’s IP address 

 

(2) Date and time of registration 

 

In this context, the data is not passed on to third parties. The data will only be used to process the conversation. 

 

2. Legal basis for data processing 

 

The legal basis for the processing of the data is Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR. 

 

3. Purpose of data processing 

 

The processing of personal data from the input mask serves us only to process the contact. If you contact us by email, this is also the necessary legitimate interest in the processing of the data. 

 

The other personal data processed during the sending process serve to prevent misuse of the contact form and to ensure the security of our information technology systems. 

 

4. Duration of storage 

 

The data will be deleted as soon as it is no longer required to achieve the purpose for which it was collected. For the personal data from the input mask of the contact form and those that were sent by email, this is the case when the respective conversation with the user has ended. 

 

The conversation is ended when it can be inferred from the circumstances that the matter in question has been finally clarified. 

 

The additional personal data collected during the sending process will be deleted after a period of seven days at the latest. 

 

5. Opposition and removal options 

 

The user has the possibility to revoke his consent to the processing of personal data at any time. If the user contacts us by email, they can object to the storage of their personal data at any time. In such a case, the conversation cannot be continued. 

 

In this case, all personal data saved in the course of contacting us will be deleted.

 

(DE)

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

 

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, das zur elektronischen Kontaktaufnahme mit uns genutzt werden kann. Macht ein Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: 

 

Name, Vorname, E-Mail 

 

Beim Absenden der Nachricht werden außerdem folgende Daten gespeichert: 

 

(1) die IP-Adresse des Nutzers 

 

(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung 

 

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. Die Daten werden nur zur Abwicklung der Konversation verwendet. 

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR. 

 

3. Zweck der Datenverarbeitung 

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. 

 

Die sonstigen im Rahmen des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. 

 

4. Dauer der Speicherung 

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. 

 

Die Konversation ist beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 

 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. 

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten 

 

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgesetzt werden. 

 

In diesem Fall werden alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme mit uns gespeichert wurden, gelöscht.

We use necessary cookies only. No personalized cookies are processed by WeProfit.